M Ü H L E N S T R A S S E   G Ü S T R O W

In dem denkmalgeschützten Haus befand sich ehemals ein kleines Ladengeschäft mit darüber liegender Wohnung. Entstanden ist ein Einfamilienhaus mit drei Wohnetagen; als Mietobjekt. Die Räume gruppieren sich um die historische Treppe und sind weitestgehend offen gestaltet. Das Dach des Kemladens wurde angehoben, so dass ein zusätzlicher Raum für das Bad entstanden ist. Die klassizistische Straßenfassade wurde restauriert, unter Verwendung von bauhistorisch passenden Türen aus dem Türendepot der Stadt Güstrow.

Leistungsphasen 1 bis 8 HOAI


Projektdaten

Einfamilienhaus , insgesamt 137 m² Wohnfläche

Bauzeit: 2012-2013


Bauherr Privat