S p o r t h a l l e    F r i t z - R E U T E r - S c h u l e

Im Auftrag der Stadt Güstrow wurde die bestehende Schulsporthalle saniert. Dabei sollte die Optik sowohl von außen als auch von innen möglichst wenig verändert werden.

 

Erneuert wurden das Dach, die Fenster, der Sporthallenboden sowie alle Nebenräume, die teilweise im Kellergeschoss untergebracht sind. Dabei wurden Bauteile, soweit möglich, wärmegedämmt. In der Halle wurde umlaufend ein textiler Prallschutz eingebaut, ohne dabei die Wandgestaltung zu beschädigen.

Leistungsphasen 1 bis 9 HOAI

 

Projektdaten

insgesamt 499 m² Nutzfläche

Bauzeit: 2008

 

Bauherr Barlachstadt Güstrow