M U S I K G Y M N A S I U M   " K Ä T H E   K O L L W I T Z "   R O S T O C K

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock plant, auf dem Schulcampus des Musikgymnasiums „Käthe Kollwitz“ in Rostock-Dierkow ein weiteres Schulgebäude zu errichten und die Außenanlagen in diesem Bereich neu zu gestalten.

 

Der Erweiterungsbau bietet Platz für 3 Fachunterrichtsräume Musik, 6 Übungsräume Musik sowie 2 Bandprobenräume. Der große Veranstaltungssaal ist unterteilbar und kann so gleichzeitig für Ensembleunterricht und Chorproben genutzt werden. Neben der schulischen Nutzung können in dem Saal mit einer Kapazität von 350 Plätzen auch außerschulische Konzerte stattfinden. In dem Neubau werden ferner eine Cafeteria für die Schulversorgung, ein großes Foyer sowie die notwendigen Sanitär- und Technikflächen entstehen.

 

Es ist als ein zweigeschossiges Gebäude geplant, welches sich um einen großen Veranstaltungssaal gruppiert.

 

Das Projekt wird in einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Bauplanungsbüro Buchholz + Schlettwein aus Rostock bearbeitet.

 

 

Leistungsphasen 2 bis 8 HOAI

 

Projektdaten

Bruttogrundfläche: 3.065 m²

Nutzfläche: 1.624 m²

Bruttorauminhalt: 19.670 m³

 

Bauzeit: voraussichtlich 2021-23

 

Bauherr

Eigenbetrieb „Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock“